Eine Winterhochzeit

Eine klasse Idee!

Die meisten Paare denken, dass eine tolle Hochzeit nur in der warmen Jahreszeit etwas Besonderes ist - aber warum denn nicht eine außergewöhnliche Winterhochzeit?

Als Ergänzung zu der standesamtlichen Trauung habt Ihr die Möglichkeit eine freie Trauung als "Winterhochzeit" im Januar, Februar oder März zu feiern.

 

Viele Dienstleister bieten gerade zu Jahresbeginn, sprich: Vor der Hochsaison, attraktive Sonderkonditionen und besonders günstige Paketpreise an...

 

Stellt Euch einmal vor...

Draußen ist es eisig kalt. Schnee bedeckt die Wiesen und Felder. In diesem Winterwonderland möchtet Ihr Euch das Ja-Wort geben. Ein gemütliches Restaurant, ein Hotel oder eine Burg wurde umfunktioniert zu einem Trauzimmer für Eure ganz persönliche Zeremonie.

Windlichter stehen in den Fenstern. Rosenblüten liegen auf dem Boden. Ein Feuer flackert im Kamin. So gemütlich und romantisch kann eine freie Trauung in den Wintermonaten aussehen. Auch wenn es draußen noch so ungemütlich ist, wir bringen Wärme in Eure Traulocation und machen Eure Zeremonie einfach einzigartig.